Das Programm - Unsere nächsten Konzerte - Upcoming events

Der kunstkeller ist nur während der Veranstaltungen geöffnet. Und zwar nur für Mitglieder.
Und wie wird man Mitglied? Ganz einfach: Mitglied wird man entweder für einen Tag durch Bezahlung des Tagesmitglieds­beitrages (0,50 €) an der Abendkasse. Oder gleich für ein Jahr (30 / 15 €).
Der Eintrittspreis bei den Konzerten beträgt normalerweise 8 € für Bands aus unserer Region und 10 € für Bands von weiter weg (jeweils inkl. Tagesmitglieds­beitrag). Fürth- und Nürnberg-Pass-Besitzer zahlen immer 5 €. Der Eintritt geht übrigens zu 100% an die auftretenden Bands.
Für Veranstaltungen mit einem ticket-icon neben dem Datum könnt Ihr online Karten reservieren.

Samstag, 8. Juni 19 , 23 Uhr, Doors 22:30 Uhr ticket-icon

The Rockin’ Lafayettes (Fürth)

THE ROCKIN’ LAFAYETTES gibt’s schon seit 1986. Aus den Überbleibseln des Ur-Rockabilly-Projekts THE SWAMPCATS gründete Hannes „Jimmi Lafayette“ Bernklau damals das inzwischen berühmt berüchtigte Roots-Trio.
Der Mix, den die drei Gentlemen des Jumpin’-Low-Fi-Blues live auf die Bühne bringen, kommt tief aus dem Süden der Vereinigten Staaten und lässt sich in aller Kürze so beschreiben: wehmütiger Hobo-Blues, Swingin’-Boogie, rauer Jumpin’- und Rollin’-Blues bis hin zum Rock’n’Roll, Rockabilly und Beat- & Pin-Up-Jazz.
Alles klingt natürlich wie’s klingen muß – rau, gefährlich pumpend, grunzend und vibrierend.
Diese Band geht nicht „Back to the Roots“ - sie selbst sind „Roots“.

...www.the-rockin-lafayettes.de ...facebook ...youtube ...youtube ...youtube

Aftershowparty zum New-Orleans-Festival

the rockin lafayettes

Sonntag, 16. Juni 19 , 19 Uhr, Doors 18:30 Uhr

Sing-In Keller / Sing-On Keller

Das wie immer sehr spezielle, traditionell letzte Sing-In vor der Sommerpause wieder mal im bzw. bei gutem Wetter auf dem kunstkeller.

Du fühlst Dich berufen? Du willst vor dem besten Publikum der Welt Deine unfassbar grandiosen Songs zum besten geben? Machbar. Bewerbungen an FB-Seite oder per Email an booking@wantokmusic.de.

Präsentiert vom KIOSKI Plattenladen & POP ROT WEISS

 

Der Eintritt ist wie immer frei.

...facebook

ACHTUNG! Da die Veranstaltung bei gutem Wetter Open-Air ist, beginnt der Zirkus schon um 19.00 Uhr, und zwar wie immer p ü n k t l i c h !

sing-in keller

Sonntag, 30. Juni 19 , 21 Uhr, Doors 20:30 Uhr ticket-icon

The Darts (Los Angeles, CA)

YEAH! Garage-psych-rock grrrls will make your head slam and your feet shake.
THE DARTS (US) are an all-grrrrl garage-psych-rock supergroup from Phoenix formed in early 2016, featuring Nicole Laurenne (THE LOVE ME NOTS, MOTOBUNNY, ZERO ZERO), Rikki Styxx (THE TWO TENS, THE DOLLYROTS, THEE OUTTA SITES), Christina Nunez (THE LOVE ME NOTS, CASUAL ENCOUNTERS, THE MADCAPS), and Michelle Balderrama (BRAINSPOON).
Let's get to the point, shall we? THE DARTS deliver on the promise to "make your head slam and your feet shake." The band of badass women have the albums to prove it. Leaning heavily on a Stooges vibe with added keyboard or organ however you want to window dress it this a fuzzed out big bass drummed Farfisa organed lo-fi drop of goodness for the soul. In a day and age when computers in music is the king with drums being tracked and digitalised this is a step away from all of that with real songs dripping in passion and written from a place that only genuine people who love where they're coming from can make.
Dieses Jahr trotz Brexit hoffentlich vollzählig!

...www.thedarts.us ...bandcamp ...facebook ...instagram ...youtube

Achtung: p ü n k t l i c h e r Beginn um 21 Uhr!

the darts

Freitag, 5. Juli 19 , 21 Uhr, Doors 20:30 Uhr ticket-icon

The Yoohoos (Nürnberg)

Yahoo! Frankens heißester Export in Sachen Bubblegum-Powerpop schlechthin – THE YOOHOOS – haben eine neue Platte und wollen sie der Welt vorstellen. „Up Goes the Rocket“ heißt das neue Schätzchen und wurde von der Weltpresse schon in höchsten Tönen gelobt.

Die fabelhafte YOOHOO-Family – tschingderassabäng…

❤️ Vanilla Yoohoo ist ein bezauberndes und funkelndes Party Animal und shreddert mit übergroßen Picks auf dicken Stahlsaiten. Special-Moves: The magic Vanilla-Fist, „Yeah!“ und Glitzer!

❤️ Koko B. Yoohoo holzt auf Eisen und Fellen rum und weißt einen hohen Nerd-Faktor beispielsweise bezüglich alter Videospiele auf. Special-Moves: High-Hat Achtel, 1-2-3-4, Sonnenbrille+übergroße Setlist Font Size!

❤️ Eggnog Yoohoo spielt mit kleineren Picks auf dünneren Saiten unterhalb der Gürtellinie. Special-Moves: Powergrätsche, Gitarrenfeedback und Kugelbäuchlein bzw. Baby-Belly…

Musikalisch mögen sie (und wir!) es gerne einfach und eingängig, sozusagen ramonesk. Wenig Akkorde, viel Melodien. Charmant und putzig soll es auch sein! Aber auch laut und rotzig. Bildlich dargestellt vielleicht wie ein hübsches, altes, löchriges, ungebügeltes Cookie-Monster-Sesamstraßen T-Shirt. Sie beschäftigen sich in ihrem Liedgut mit wichtigen Themen wie Knutschen, Parties, Zombies und Dinosaurier.

YOOHOOS 'r GO!

...facebook ...bandcamp ...discogs ...youtube ...youtube ...youtube

❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

Und es gibt natürlich weitere Gäste und Gedöns!

The Reekys (München)

Elmar Gimpl von Bachelor Records: „This is our 100th release, so you can easily imagine this is something very special. Its the long lost debut album of THE teenpunk sensation from Monaco di Bavarie in the late 90s/beginning of the 00 years. I spent so much time with these boys, drank so many refreshing beverages with them, was in the lucky position to not only see many of their shows, but also book some of their gigs in Innsbruck, when punkrock was fun, the scene was diverse and our dreams were big and our expectations were high as we were... good times.... Mindy shouts i should stop being sentimental here, so here we go: 14 cuts put on tape in 2005, unearthed earlier this year, beefed up by Eric Brady, and pressed on black vinyl!“

...www.the-reekys.de ...bandcamp ...youtube

Mondo Ray (München)

Punk wird bei MONDO RAY melodiös gebrochen. Und dazu dieser charmante Lo-Fi-Garagensound. Der Gesang ist immer leicht angezerrt – so als käme er aus einem alten Röhrenradio, das man irgendwo auf einem Speicher gefunden hat. Staubig, schmutzig, schön. Neu im Business sind MONDO RAY nicht. Frontmann und Sänger David Da Cruz und Drummer Hugo – quasi Punk-Urgesteine in München – waren vorher schon mit den Postpunkern SUBROSA FALCON ASSOCIATION unterwegs. Und bei den REEKYS sind sie auch keine Unbekannten...

...facebook ...soundcloud ...twitter ...youtube ...youtube

Achtung: p ü n k t l i c h e r Beginn um 21 Uhr!

the yoohoos the reekys mondo ray

Sonntag, 21. Juli 19 , 21 Uhr, Doors 20:30 Uhr ticket-icon

Proto Idiot (Manchester, UK)

PROTO IDIOT is a dim-witted, ill-conceived garage-art band featuring Andrew Anderson, Callum Darley and Michael Seal.
They are a brilliant, stupid, stomping garage rock three piece featuring members of certified punk sensations THE HIPSHAKES.
PROTO IDIOT sound like THE KINKS, SOFT BOYS, and TV PERSONALITIES all at once. If you are an older person, they will remind you of when you were young and used to like things. If you are still in the prime of your youth, they'll make you want to go outside and drink a tinny in the park or do a prank on someone or whatever it is that brings you joy.
Their latest LP 'Leisure Opportunity' is out on Slovenly recordings.

...protoidiot.website ...facebook ...soundcloud ...bandcamp ...bandcamp ...twitter ...youtube

Achtung: p ü n k t l i c h e r Beginn um 21 Uhr!

proto idiot

Freitag, 4. Oktober 19 , 23 Uhr, Doors 22:30 Uhr ticket-icon

The Fabulous Chief and his Rotating Ventilators (Fürth)

Es lässt sich nicht vermeiden – jährlich grüßt das Murmeltier am Kärwafreitag! Mal sehen, ob der unvergleichliche Erfinder des Rock'n'Roll dieses Jahr „seinen Schatten sieht“.

Ansonsten wird das alljährliche kathartische Selbstreinigungs­­­­­­­­­­programm geboten mit emotional dramatisch aufgeladenen Höhepunkten auch musikalischer Art.

Das Vorprogramm findet ebenfalls wie immer auf der Fürther Kirchweih statt!

...www.fuerthwiki.de/wiki/index.php/The_Fabulous_Chief_a... ...facebook

fab chief bei der suche nach seinem schatten

Montag, 14. Oktober 19 , 21 Uhr, Doors 20:30 Uhr ticket-icon

Traitrs (Toronto)

TRAITRS aus Toronto/Kanada sind seit ein paar Jahren quasi everybody`s darling, was kraftvollen Post-Punk angeht - zu Recht wie wir meinen. Eine absolut fantastische Liveband, hymnenhafte Songs, moderne Klassiker, Tanzflächenfüller. Zappendüster, tanzbar, schmerzerfüllter Gesang. Wir freuen uns wahnsinnig darauf, ein derartig fantastisches Bandpaket zu schnüren!

...bandcamp ...twitter ...youtube ...youtube

Esses (Oakland, CA)

ESSES aus Oakland, California spielen Post-Punk/Darkwave mit einer gehörigen Portion Wall of Sound, Doom und Noise dazugemischt. Weiblicher, verzweifelter sirenenhaftiger Gesang. On Stage Katharsis.

Endlich mal wieder eine zutiefst düstere unpeinliche Band, bei der sowohl das DEATH als auch das ROCK in Deathrock großgeschrieben werden müssen!

 

Reviews for "No Light in This Fire" on Atakra Records:

  • "...emotionally desperate to such a sustained pitch that it will test the mettle of the casual devotee." // Dave Cantrell, Stereo Embers Magazine

  • "As soon as I put on the debut album from Oakland’s ESSES, I was put in a dreamlike state." // Cory Sklar, SF Weekly

  • "Listening to the debut release of Oakland's post/dark/punk outfit ESSES, I find that there could hardly be a more fitting title than, "No Light in This Fire". - Thick saturated tones, howling minor keys, and high drama boil and trouble in a cauldron with undulating ecstatic fever both dark and warm." // Jake Hout, Dead Boys, Altar de Fey

...facebook ...bandcamp

Achtung: p ü n k t l i c h e r Beginn um 21 Uhr!

traitrs esses

Samstag, 16. November 19 , 19 Uhr, Doors 18:30 Uhr

Tag der offenen Bunkertüren 2019

Der „kunstkeller o27“ feiert 18-Jähriges. Aus diesem Anlass laden wir alle Freunde und Interessierten zum „Tag der offenen Bunkertüren“ ein. Wer schon immer mal einen Blick in die kreativen Brutstätten der Bands aka Proberäume werfen oder wie ein Star im Backstage sitzen wollte, hat dazu genauso Gelegenheit wie alle, die endlich ihr bisher unerkanntes musikalisches Talent beim Trommeln oder beim Punk-Rock-Karaoke unter Beweis stellen wollen.

Ab 19.00 Uhr sind die Räume im kunstkeller für die Besucher geöffnet. Exotische und heimische Drinks sind selbstverständlich und gegen den Hunger gibts es vegetarische Snacks.

Ab 20.00 Uhr zeigen die o27-Bands die Bandbreite ihres Könnens mit unterhaltsamen Kurzauftritten. Schick: jede Band covert eine Nummer zum diesjährigen Motto „Hölle“ (den Grund dafür lest ihr weiter unten!). Am Start sind dieses Jahr wieder praktisch alle Bands aus dem kunstkeller in irgendeiner Reihenfolge, yeah!

Um die Ekstase der feiernden Menge zum Gipfel zu bringen, gibts danach als Sahnehäubchen noch ein Set der teuflisch guten THE DEVILS (aha!), die extra für euch aus Italien anreisen!

Der Erlös der Veranstaltung wird für einen guten Zweck gespendet. Also deckt euch ein mit den Platten, T-Shirts etc, die die kunstkeller-Bands zur Verfügung stellen! Esst und trinkt fleißig!

Der Eintritt ist frei. Das wird wieder ein Fest und ein Höllenspaß dazu!

The Devils (Neapel)

THE DEVILS formed in the deep south of Italy in 2015, recorded 1st and 2nd full lenght with Jim Diamond (THE DIRTBOMBS, WHITE STRIPES etc), hooked up with Voodoo Rhythm Records and toured all over Europe and Canada (over 300 shows!).

Gianni Puzzadidio rapes the guitar and Erica Volgare hits the drums and screams in the microphone, this is a huge wall of guitar fuzz and noise and vocals as minimalistic and primitive, thats pure evil and lots of fun.

They are dressed up as preacher and nun and destroy every stage that they can play on, they are hot and wild very loud and very very sexy!

They have been on tour with: THE SONICS, MUDHONEY, BOSS HOG, JON SPENCER, THE MONSTERS.

THE DEVILS named themself after Ken Russel's super movie smasher 😈😈😈 THE DEVILS' from 1971.

...www.thedevils.info ...facebook ...instagram ...spotify ...youtube ...youtube ...youtube ...youtube

the devils

Samstag, 21. Dezember 19 , 21 Uhr, Doors 20:30 Uhr ticket-icon

Folk's Worst Nightmare (Nürnberg-Fürth-Erlangen)

Hinter dem Namen FOLK’S WORST NIGHTMARE verbergen sich acht SingerSongwriter, Solo Künstler und Musiknerds aus Nürnberg-Fürth-Erlangen die sich im Januar 2017 zusammengeschlossen haben. Sie alle verbindet die tiefe Liebe zu einem breiten musikalischen Spektrum von FolkPunk bis Trash Country, AntiFolk, altem Country & City Blues. Alles mit einer gewissen DIY- und Punk Attitüde im Herzen. So entstand ein kreativer, wilder Haufen – ein weirdo folk circus! FOLK’S WORST NIGHTMARE sind: THE BLACK ELEPHANT BAND, MÄKKELÄ, THE DEVIL’S DANDY DUDE, TJIAN, BRICKWATER, JOHN STEAM JR., CHRIS PADERA, REVEREND REEFER.
 
Und nun wieder einmal kurz vor Weihnachten im kunstkeller. Das ganze Kollektiv. Letzte Gelegenheit für 2019.

...facebook ...youtube

Achtung: p ü n k t l i c h e r Beginn um 21 Uhr!

folk’s worst nightmare